Adventssingen

In der Adventszeit bis zum Beginn der Weihnachtsferien findet regelmäßig an jedem Montag im Dezember ein gemeinsames Adventssingen im Foyer der Schule statt.

Dieses gemeinsame Singen und Beisammensein stimmt die Kinder auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Alle Kinder der Klassen treffen sich mit ihren KlassenlehrerInnen im Eingangsfoyer der Schule und singen gemeinsam ausgewählte Adventslieder unter musikalischer Begleitung. Einzelne Klassen können außerdem zu jedem Adventssingen Gedichte oder kleine Adventsgeschichten vortragen.

Antolin

Wir arbeiten regelmäßig mit dem Leseförderprogramm Antolin, um über den Rahmen der allgemeinen Leseförderung hinaus das sinnentnehmende Lesen zu steigern und zu fördern.

Durch unterrichltichen Einsatz von Lektüren bzw. von Büchern aus unserer Schülerbücherei sollen die SchülerInnen mit diesem Medium vertraut gemacht und zum Lesen motiviert werden.

Außerschulische Lernorte

Da Lernen nicht nur innerhalb geschlossener Schultüren stattfindet, integrieren wir möglichst vielfältige außerschulischen Lernorte und Experten wie zum Beispiel: Rathaus, Stadtbücherei, Zoo, Aalto-Theater, Kirche St. Joesph, Zahnparcours, Bäckerei, Waldpädagogisches Zentrum, Arche Noah, JVS, Junges Museum, Stadtarchiv, Heimatmuseum, ...

Ausflüge / Unterrichtsgänge

In jeder Jahrgangsstufe unternehmen die Klassen verschiedene Unterrichtsgänge und Ausflüge. Die Ziele der Ausflüge/Unterrichtsgänge richten sich sowohl nach sachunterrichtlichen Themen (z. B. Besuch des Schulbauernhofs, Zoobesuch, Besuch einer Großbäckerei,....) als auch nach Freizeit- und Spielangeboten in der näheren Umgebung (z. B. Maislabyrinth, Stadtgartenspielplatz, Spielpark Ketteler Hof, ....).

Bekenntnisschule

Als katholische Bekenntnisschule sind wir auch offen für nicht katholische Kinder, wenn die Eltern eine Unterrichtung und Erziehung nach unseren Grundsätzen wünschen und bejahen. Dazu gehören die Ergänzung unseres Schullebens durch die Feier kirchlicher Feste, die Pflege religiöser Bräuche, der Umgang mit Symbolen und Zeichen des Glaubens, Anleitung zu Stille und Besinnung, Singen und Beten und die Feier von Gottesdiensten.

Bücherei

In der Schülerbücherei können sich die Kinder regelmäßig alters- und interessen-gemäße Bücher aus verschiedenen Bereichen der Literatur ausleihen. Die Ausleihe wird von 10 ehrenamtlich tätigen Müttern übernommen und findet wöchentlich statt.

Bundesjugendspiele

 

Jedes Jahr veranstaltet die Nikolaus-Groß-Schule im Frühjahr die Bundesjugendspiele. Die SchülerInnen haben dabei die Gelegenheit, sich in den Disziplinen Werfen, Laufen und Springen mit anderen zu messen. Für ihre erzielten Leistungen können sie eine Teilnehmer-, Sieger- oder Ehrenurkunde erringen. Im Rahmen der Bundesjugendspiele haben die SchülerInnen ebenfalls die Möglichkeit, das Deutsche Sportabzeichen für die Jugend in Bronze, Silber oder Gold zu erwerben.

Bundesweiter Vorlesetag

Die Nikolaus-Groß-Schule nimmt jedes Jahr am bundesweiten Vorlesetag teil mit dem Ziel, die Lesemotivation der SchülerInnen zu wecken.

An diesem Tag sind alle Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde herzlich eingeladen, den Kindern selbstausgewählte Geschichten vorzulesen.

DaZ

Kinder, deren Herkunftssprache nicht Deutsch ist, erhalten eine zusätzliche Sprachförderung Deutsch als Zweitsprache (DaZ). Sie erfolgt nicht nur im Deutsch- oder im Förderunterricht, sondern findet vor allem auch in kleinen Lerngruppen als äußere Differenzierung außerhalb des Pflichtstundenplanes statt und orientiert sich an einem schulisch erstellten Förderkonzept.

Dreikönigssingen

In der ersten Schulwoche im Januar findet in Kooperation mit der der Gemeinde St.Joseph unter Leitung der Gemeindereferentin Fr. Kuhmann ein Dreikönigssingen statt. Mädchen und Jungen der 3. und 4. Schuljahre bringen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu uns in die Schule. Sie bitten um eine Spende für Kinder in Not.