Herzlich Willkommen auf der Homepage der Nikolaus-Groß-Schule

24.03.2020

 

 

 

Erweiterte Informationen zur Notbetreuung im Zuge der Schulschließung bis zum 19.04.2020

 

 

 

Sehr geehrte Eltern,

 

sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

 

 

laut veränderter Erlasslage

 

an dieser Stelle die Regelungen zur Aufnahme eines Schülers/ einer Schülerin in die Notbetreuung

 

a)   für allein sorgeberechtigte Elternteile  (wie zuvor)

 

b)   für ein sorgeberechtigtes Elternteil sorgeberechtigter Eltern

 

 

·die grundsätzlich in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig     

 

  sind

 

 

·die nachweislich durch den Arbeitgeber in einer Schlüsselposition                (siehe Formular) beruflich tätig sind und bescheinigen, dass eine andere Betreuung für ihr Kind nachweislich ausgeschlossen ist.

 

 

 

Mit guten Wünschen für Sie und und Ihre Familien….

 

 

 

Bleiben Sie und Ihre Kinder gesund!

 

 

 

 

 

Hiltrud Rossa, Schulleiterin

 

 

 

16.03.2020 

 

Sehr geehrte Eltern,

sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

 

an dieser Stelle erhalten Sie Informationen zur Notbetreuung an der Nikolaus-Groß-Schule, die ab Mittwoch 18. März 2020 bis einschließlich Freitag, den 17. April 2020 (Ende der Osterferien) in Kraft tritt.

 

Die Sicherstellung einer Notbetreuung                                                                              

im Rahmen der Schulschließung bis zu den Osterferien 2020

wird für Kinder eingerichtet,

deren sorgeberechtigte Eltern nachweislich

zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie für die Grundversorgung von kranken und pflegebedürftigen Menschen benötigt werden

und darüber hinaus keine andere Betreuungsmöglichkeit besteht.

 

Für betroffene Eltern unserer Schule, die in unverzichtbaren Schlüsselpositionen tätig sind

 

• zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung

• sowie der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Bevölkerung

• der Sicherstellung der Infrastrukturen

• der Lebensmittelversorgung  

• in zentralen Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung arbeiten

und die keine andere Betreuungsmöglichkeit in Anspruch nehmen können

 

wird an der Nikolaus-Groß-Schule eine Notbetreuung eingerichtet.

 

Eltern müssen dazu eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers vorlegen und nachweisen, dass sie in einer solchen unverzichtbaren Schlüsselposition arbeiten.

 

Bei allein sorgeberechtigen Eltern ist eine Bescheinigung ausreichend, bei gemeinsamer Sorgeberechtigung müssen beide Elternteile jeweils eine Bescheinigung ihres jeweiligen Arbeitgebers vorlegen.

 

 

Betroffene Eltern erhalten die Vorlage für die Arbeitgeberbescheinigung vor Ort bzw. auf   Anforderung.

 

 

Auf diesem Formular ist aufgeführt, welche Berufsgruppen laut Definition zu „Schlüsselpersonen“ zählen.

 

Nur, wenn am Mittwoch die Bescheinigungen vorliegen, kann Ihr Kind notbetreut werden!

Es werden keine Ausnahmen gemacht!

 

 

Eltern als Schlüsselpersonen dürfen ihre Kinder nicht in die Notbetreuung bringen, wenn sie

 

·Krankheitssymptome aufweisen

·wissentlich in Kontakt zu infizierten Personen stehen bzw. und

 seit dem Kontakt mit infizierten Personen keine 14 Tage vergangen sind

·sich in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert-Koch-Institut als Risikogebiet ausgewiesen ist

 

Ab Mittwoch 18.03.2020 ist unser Schulgebäude geschlossen.

 

Sie haben aber die Möglichkeit, uns über die auf unserer

Homepage: nikolaus-gross-schule-bottrop.de vereinbarten Kommunikationswege sowohl telefonisch als auch per Mail zu erreichen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

… und bleiben Sie und Ihre Familie vor allen Dingen gesund!!!

 

 

Hiltrud Rossa, Schulleiterin

13.03.2020:

 

Sehr geehrte Eltern,

sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

 

aufgrund aktueller Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus im Schulbereich werden ab 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien alle Schulen in NRW durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

 

Damit Sie als Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.2020) aus eigener Entscheidung Ihre Kinder zur Schule schicken.

 

Not-Betreuungsangebot

Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Sie als Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen - arbeiten, wegen der Betreuung Ihrer Kinder im Dienst ausfallen.

 

Kommunikationswege

Eine Erreichbarkeit ist sowohl durch die Schulleitung mit dem Schulpflegschaftsvorsitzenden als auch durch die Klassenlehrer/innen mit den Klassenpflegschaftsvorsitzenden für weitere Informationen  gewährleistet (per Mail bzw. telefonisch).

Darüber hinaus können Sie wichtige Zusatzinformationen hier über unsere Homepage abrufen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Hiltrud Rossa

Schulleiterin

 

 

Unabkömmlichkeitserklärung Arbeitgeber
Erklärung des Arbeitgebers über die Unab
Adobe Acrobat Dokument 617.0 KB