Viertklässler baune "heißen" Draht

Glühlampen, Draht, Batterien und ein Schuhkarton waren in letzter Zeit als Arbeitsmaterial in den vierten Klassen vorzufinden.

Grund dieser merkwürdigen Zusammenstellung ist das Sachunterrichtsthema "Elektrischer Strom". Neben Zeichnungen von Stromkreisen und theoretischen Kenntnissen des Themas konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Verständnis über diesen Sachverhalt an einem Experiment vertiefen.

Die Klasse 4c bastelte einen heißen Draht. Die Idee dahinter ist, mit möglichst viel Geschick eine Drahtschlaufe zu führen ohne dabei den "heißen" Draht zu berühren. Lassen die Nerven nach und berührt die Schlaufe den "heißen" Draht wird der Stromkreis geschlossen und als optischen Signal leuchtet eine Glühbirne auf.

Unabkömmlichkeitserklärung Arbeitgeber
Erklärung des Arbeitgebers über die Unab
Adobe Acrobat Dokument 617.0 KB